Samstag - 17.11.2018
Wirtschaft/Handel/Finanzen aktuelle Einträge: 145
 


Wirtschaft/Handel/Finanzen


Eco Mobility in Wien brachte nichts neues
In Wien fand wie jedes Jahr die Eco Mobility statt. Das Magazin Autodiva berichtete darüber. Es handelt sich dabei um eine Tagung der Automobilbranche, welche sich mit den alternativen Antrieben beschäftigt.
Berlin, 21.Dezember.2012 - [DPR] Eigentlich dachten viele Experten nach dem Unglück in Japan würde es auch im Automobilbereich ein Umdenken geben, alternativ zu dem in der Energiebranche. Aber das Gegenteil ist eher der Fall. Die Branche steht am Scheideweg und die Absatzzahlen sehen schlecht aus. Im europäischen Vergleich ist die Anzahl der Fahrzeuge mit einem ökologischen Antrieb auf ein Prozent zurück gegangen. Wenn man bedenkt das es im Jahr 2009 sogar noch 15% waren, ist diese Zahl durchaus bedenklich. Viele fragen sich warum die Verbraucher sich nicht für die neuen Technologien begeistern können, gerade angesichts der immer höheren Spritpreise.

Ein Hauptproblem ist wohl immer noch der Preis dieses Autos. Für ein Elektroauto zahlt man ein Vielfaches mehr, als für einen vergleichbaren Wagen mit Ottomotor. Zu dem hat man mit den Dieselmotoren und den neunen TSI Motoren, welche nur 1.4 Litern Benzin verbrauchen und trotzdem hohe PS-Zahlen leisten, eine harte und große Konkurrenz. Denn noch lange gibt es nicht alle Modelle als E-Car Variante.

In der Branche will man deshalb jetzt eher auf Gas setzen. Hier gibt es die Variante des Erdgases oder des Biogases, auch LPG genannt. Gerade Letzteres ist schon sehr verbreitet und kann problemlos in fast jedem Benziner nachgerüstet werden. Zudem ist das Tankstellennetz in Deutschland inzwischen zu einer beachtlichen Größe angewachsen.

Die größten Chancen auf eine größere Kundschaft hat aber wohl die Hybridtechnologie. Unterschiedliche Automagazine sehen es jedenfalls so.


Autodiva

Autodiva

PR-Popularity Reference GmbH
Bouchéstraße 12 Haus 2
12435 Berlin


Neuigkeiten und Nachrichten aus der Automobilbranche.

Autodiva
Autor: Kurt Stark erschienen: 21.12.2012 [pdf-download]



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.) (OK Hinweis ausblenden) Datenschutzerklärung